„Zeige, wer du wirklich bist.“

Dieser Satz steht ganz groß auf meinem Dreambook, das ich für mein Jahr 2021 geklebt habe.

Ich habe magische Fähigkeiten und ich liebe sie! Ich kann zaubern und ich liebe es.

Jetzt ist sie ganz verrückt geworden, werden sich bestimmt einige denken.

Schon lange war ich nicht mehr so klar wie heute.

Genau das ist es, wovor ich mein ganzes Leben lang Angst gehabt habe. Für verrückt erklärt und ausgestoßen zu werden. Ich wollte doch immer nur dazu gehören und anerkannt werden.

Und gestern ist mir klar geworden, dass ich mich bis gestern IMMER noch falsch dafür gemacht habe. Ich habe mich falsch für meine Fähigkeiten gemacht, die ganz natürlich für mich sind und die ich schon immer hatte. BIS GESTERN! 47 lange Jahre!

Durch mich fließt eine Kraft, die die Macht hat, alte Fesseln zu sprengen. Alte Mauern, Dogmen und Ängste in Luft aufzulösen. Diese Kraft fließt durch mich, einfach so, ohne dass ich irgendetwas dafür tun muss.

Mein ganzes Leben lang habe ich dagegen angekämpft. Ich spüre sie schon viele, viele Jahre und habe mich mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln dagegen gewehrt, diese Kraft durch mich fließen zu lassen und sie anzunehmen.

Folgendes inneres Bild habe ich sogar von mir gesehen: Ich stehe da und schnüre diese Kraft an der Taille mit einem über Kreuz gelegten Gürtel ab. Die rechte Hand zieht das linke Ende nach rechts und umgekehrt. So dass ich noch mehr Kraft aufbringen kann, um den Gürtel ganz zuziehen zu können.

Das ist übrigens seit Jahren die Stelle an meiner Wirbelsäule, an der sie sich instabil und schwach anfühlt und ich regelmäßig Schmerzen im Bereich der Lendenwirbel, Richtung Kreuzbein habe.

Im Grunde habe ich in 2 Welten gelebt. Selbst in meinem engsten Familienkreis und „normalen“ Freundeskreis habe ich mich nie ganz gezeigt.

Es gab immer etwas, das ich zurückgehalten habe. Weil ich geglaubt habe, dass sie es nicht verkraften könnten. So ein Blödsinn!!! Ich kann es jedem getrost selbst überlassen, ob er damit umgehen kann oder nicht.

Erst recht nicht in der Businesswelt! In der Businesswelt geht es ja schon gar nicht, so etwas öffentlich zu äußern. Ich will gar nicht wissen, wie viele Frauen und Männer in der „harten“ Businesswelt herumlaufen, die sich ihrer magischen Fähigkeiten längst bewusst sind, sie aber nicht zeigen. Aus Angst. Aus Angst, vor was auch immer.

Meine größte Angst war es, meinen Partner zu verlieren. Er glaubt nicht an Energiearbeit oder daran, dass es neben wissenschaftlichen Erkenntnissen noch ganz, ganz viele andere Ebenen gibt.

Er hat nie versucht, mich zu ändern. Er hat mir auch nie gesagt, dass er nicht damit einverstanden ist oder es für Schwachsinn hält. NIE!!! Er ist nach wie vor nicht offen dafür und das ist ok so.

Ich habe geniale Freundinnen, die genau diese andere Seite leben und mit denen ich auf der tiefsten Seelenebene über alles sprechen kann.

Ohne irgendetwas zurückhalten zu müssen. Frei von der Leber weg. Alles was ich wahrnehme, alles was ich fühle, alles woran ich glaube.

Übrigens gaaaaaanz normaaaleeeee Menschen, so wie du und ich. 😂😂😂. Ach nein, ich bin ja jetzt aus dem NORMALO Muster rausgefallen. Ich habe mich entschieden, ab heute unnormal zu sein und es fühlt sich so gut an.

Bin ich eine andere? Nein, wie auch? Wie sollte ich eine andere sein? Ich bin vollständig. VOLLSTÄNDIG ICH SELBST.​

Ich zeige ab jetzt alles von mir, weil ich müde geworden bin, gegen etwas anzukämpfen, was meiner tiefsten Natur, meiner tiefsten Wahrheit entspricht.

47 Jahre kämpfen ist genug, finde ich.

NOCH IMMER

habe ich diesen glasklaren, messerscharfen, analytischen Verstand, der alles bis ins kleinste Detail durchdenken will. Mehr, als mir lieb ist.

liebe ich Zahlen und Exceltabellen. Stundenlang kann ich mich darin verlieren.

liebe ich es, Computerprobleme zu lösen.

bin ich die witzige, lustige Monika, die das Leben liebt.

Und ich bin soooooo viel mehr!!!!

Warum heute? Warum schreibe ich es heute?

Weil ich mich viel zu lange selbst falsch gemacht habe, für alles was schon immer meiner tiefsten Wahrheit entspricht.

Weil es mein Leben ist.

Weil ich der einzige Mensch in meinem Leben bin, für den ich verantwortlich bin, ihn glücklich zu machen. Schluss mit Anpassung, Schluss damit, mich für andere zu verbiegen.

Weil ich es mir wert bin, für mich und mein Leben einzustehen und es fühlt sich so unglaublich befreiend an!

Mein Leben, meine Regeln.

Ich verschwende meine Energie nicht länger an Menschen, die nichts weiter als „so ein Schwachsinn“ von sich geben, ohne sich jemals damit beschäftigt zu haben.

Ich verschwende meine Zeit nicht länger an Menschen, die ein Urteil über mich fällen, ohne mich jemals kennengelernt zu haben.

Ich verschwende meine Kraft nicht länger an Menschen, die mir sofort einen Stempel aufdrücken, ohne sich je für meine Erlebenswelt zu öffnen.

Ach ja, wenn ich gerade dabei bin. Ich glaube auch an Engel, Drachen, Elfen, Feen, Einhörner, einfach an alles, was du jemals aus Fabel- und Fantasiewelten gehört hast.

Vielleicht bin ich sogar eine Hexe. Wer weiß das schon so genau…

In einem früheren Leben war ich es bestimmt.

Ab sofort bin ich für die Menschen da, die es schon lange wissen. Schon lange fühlen, dass sie magische Fähigkeiten haben und sich danach sehnen, sie endlich zu leben. Auch in der Businesswelt.

Bist du so jemand?

Hier findest du mein aktuelles Angebot:

Möchtest du gerne regelmäßig magische Inspirationen von mir erhalten? Dann trage dich noch heute in meinen Newsletter  ⇓⇓⇓  direkt hier unter dem Text ein.